Katzen Filzhöhle aus 100% Wolle

Handgefilzte Katzenhöhlen – auch für große Katzen – aus 100 % ökologischer Schafwolle in einer festgefilzten, hochwertigen Qualität.
Die Katzenfilzhöhlen werden in Handarbeit in Nepal für Profeline aus neuseeländischer Schurwolle hergestellt und überzeugen durch Design und einer extra dicken Filzqualität.

Durch ihren modernen Stil integrieren sich die Filzhöhlen unauffällig in jedes Wohnungenambiente – sei es vom eleganten modernen Einrichtungsstil bis hin zum gemütlichen, kuscheligen Chalet-Stil. Erfüllen Sie die Träume Ihrer Katze. Die Filzhöhle wird für Ihre Samtpfote ein Ort der sicheren Ruhe, Entspannung, Wohlbefinden und Zufriedenheit sein.

Die Wolly Cave Katzenhöhle ist dank der großzügigen abmessungen auch für große Katzen geeignet – wie Britisch Kurzhaar, Main Coon oder Norweger.
Bei einem Durchmesser von ca. 50 cm, einer Höhe von ca. 27/30 cm und der Öffnung mit ca. 22 cm findet sicher auch Ihre Katze  die gesuchte Geborgenheit.
Das hohe Gewicht von ca. 1kg Wolle spricht für sich – Qualität für Katzen, die das Besondere schätzen.
100% Handarbeit, 100 % Wolle
Verpackung:
inkl. Baumwollbeutel – nachhaltiger kann es nicht sein.

Wenn sich Ihre Katze mal nicht in das Innere der Katzenhöhle zurückziehen möchte, dann drücken Sie einfach die Filzhöhle flach –  und Sie erhalten ein offenes Katzenbett, das Ihrer Katze garantiert auch gefällt.

Was Sie über Wolle wissen sollten:
Wolle ist wärmend, schmutzabweisend, geruchsresistent und atmungsaktiv.
Gerade diese Eigenschaften machen eine Filzhöhlen aus Schafwolle so beliebt bei Katzen. Die Filzhöhle bietet maximalen Komfort – im Winter ist sie wärmend und im Sommer kühlend. Sie ist kuschelig weich und behaglich, so dass sich Ihre Katze besonders im Inneren der Höhle wohl fühlt.
Weitere positive Eigenschaften sind eine natürlich regulierende Thermo-Wärme, Atmungsaktiv zu jeder Jahreszeit, Haut- und fellsymphatisch und es entsteht keine statischen Aufladung, was gerade bei Katzen sehr wichtig ist.

Pflege von Wolle:
Ein Vorteil von echter Wolle ist, dass unangenehme Gerüche bereits ohne Waschen durch einfaches Lüften verschwinden. Bei starker Verschmutzung sollte man generell Katzenartikel aus Wolle von Hand zu waschen. Die Wassertemperatur sollte dabei maximal 30° betragen. Es genügt, die Höhle leicht durch das Wasser zu schwenken. Hartnäckige Flecken können durch vorsichtiges Kneten entfernt werden.

Trocknen von Wolle:
Wolle sollte besonders in nassem Zustand sehr vorsichtig behandelt werden. Vermeiden Sie starkes Kneten oder Wringen, da sonst die Faser verformt wird. Die nasse Höhle in ein Handtuch eingewickeln, leicht ausdrücken und dann wieder in Form ziehen. Danach auf  einem Wäscheständer – am besten auf einem trockenen Handtuch lufttrocknen lassen.

Was heißt Nassfilzen:
Beim Nassfilzen (wie auch beim Trockenfilzen) geht es darum, aus nicht gesponnenen Wollfasern einen dichten Stoff zu machen. Für beide Wege benötigt man handwerkliches Geschick und etwas Geduld. Beim Nassfilzen werden die ausgelegten Wollfasern mit heißem Seifenwasser angefeuchtet. Durch das warme Seifenwasser quillt die Wolle auf und die oberste Schuppenschicht der Wolle spreizt sich ab. Von Hand wird die Wolle durch das Seifenwasser gezogen, gedrückt und in Form gebracht. Die Bewegung im warmen Wasser bewirkt eine enge Verbindung zwischen den einzelnen Woll-Schuppen und Fasern, so dass allmählich ein fester Filz entsteht.

Unsere Katzenhöhlen gibt es von Natur Weiss, Grau Melange und Schwarz.

besonders modern sind auch unser Wollfilzhöhlen in den modernen Farben: wie unserem Grün, Rot und einem intensivem Blau.

KatzenShop Kaufen

 

Jetzt im Profeline Katzenshop online einkaufen